An der Loue vom 27.04.- 01.05.2018

 Am verlängerten Mai Wochenende paddelten 5 Kanuten von Kanu-Laiz bei der Verbandsfahrt vom KVBW an Loue und Doubs in Frankreich. Wir Laizer mieteten gemeinsam einen Bungalow auf dem Campingplatz in Quingey , was bei durchwachsenem Wetter deutlich angenehmer war als das Zelt aufzuschlagen.

Aufgrund der strengen Befahrungsregelung für April und dem niedrigen Pegel musste Verbandswanderwartin Claudia sehr kurzfristig ihre geplanten Etappen abändern. Schon Tage zuvor diskutierten Alex und ich den deutlich zu geringen Durchfluss an der Loue für diesen Monat und fragten uns, ob wir Claudia benachrichtigen sollten.
Davon nahmen wir aber *leider* Abstand, da wir davon ausgingen, dass die Befahrungsregeln bekannt sind….
Claudia hat die schwierige Situation , von welcher sie erst vor Ort Kenntnis nahm, sehr souverän und zu voller Zufriedenheit der etwa 70 Kanuten aus unserem Verband  gemeistert 🙂

Hier möchte ich noch den amüsanten Bericht von Wolfgang, Wanderwart aus Konstanz, verlinken. Und ja, Sturzhelm und Neopren wäre bei diesem französischen Kleinfluss angebracht, zumal es einige Schwimmer gab 😉
Text: Lucia, Wolfgang

https://kanu-club-konstanz.de/wordpress/wanderpaddler-auf-abwegen/
Video: Alex

Bilder: Lucia